Youtube in Verhandlungen mit Hollywood.

Wer bisher Videos und Movies sich online anschauen und downloaden wollte, der durfte auf Dienste wie Netflix und Amazon zurückgreifen. Beide gelten als die Video-Streaming-Dienste im World Wide Web. Doch jetzt will auch youtube ein Stück vom Kuchen haben und steht in Verhandlungen mit Produktionsunternehmen und den wichtigsten Hollywood-Studios. Was bringt das für den Verbraucher? Kostenlose Kinofilme unmittelbar nach Kinostart? Serienauswahl kostenfrei bis zum Umfallen? Wir schauen genauer hin.

In den USA ist ein Haushalt ohne Netflix kaum noch vorstellbar. Foto: Future-magazin.net

In den USA ist ein Haushalt ohne Netflix kaum noch vorstellbar. Foto: Future-magazin.net

Neue Premium-Inhalte bei YouTube. Aber kostenlos?

Bisher galt You Tube als kostenfreier Video-Streaming-Dienst. Eine Plattform für jeden, der interessante Clips, Videos und Musik vorstellen und präsentieren wollte. Es war ein freier Service mit einem breiten Angebot. Jetzt soll das Angebot noch breiter werden. YouTube Red heißt das neue Premium-Programm und soll jedem Abonnement für knapp 10 US Dollar den Zugang zu 1) werbefreien Videos, 2) einem Offline-Zugang mit Clipspeicherung, 3) Zugang zum Google Play Musikstreaming Dienst und 4) eben jene neuen Premium-Inhalte bieten. Der Fokus bei YouTube red liegt dabei auf der Erweiterung der Premium-Inhalte. Hier will You Tube sich als weiterer Anbieter neben Amazon und Netflix einem Namen machen. Dieses neue Projekt ist aber noch in der Anfangs- und Verhandlungsphase.

Das Plus im Premium

You Tube will Serien und Hollywood Produktionen anbieten. Ein jeder You Tube Nutzer soll die Möglichkeit habe noch vor dem Kauf der DVD im Handel den Film auf ihrer Plattform zu sehen. You Tube verhandelt nicht über alten Content, sonder sie setzten gezielt auf die neusten Produktionen. Diese sollen in die Premium Mitgliedschaft aufgenommen werden. Wen interessiert schon was gestern gelaufen ist, wenn man das was morgen läuft, bereits heute bei You Tube sehen kann? Das ist ihr Prinzip. Darauf wollen sie setzen. Und ihre Verhandlungskarten liegen gut. Denn mit den You Tube Mitgliedschaftenzahlen kann weder Netflix noch Amazon mithalten.
Dazu will sich You Tube ein Exklusivrecht auf eben jene Inhalte sichern. Zumindest für einen gewissen Zeitraum, bevor jene neuen Produktionen auch im Handel auf DVD und anderen Kanälen erhältlich sind.

Premium Red in Deutschland

Bisher hat sich Deutschland noch geweigert den Premium-Service von You Tube zu gewähren. Red Tube ist in Deutschland noch nicht erhältlich. Selbst wenn You Tube seine Verhandlungen mit Hollywood erfolgreich abschließen wird, so bleibt dennoch abzuwarten, wie sich das Angebot in Deutschland etablieren, bzw. durchsetzen wird. Dies gelt ebenfalls für andere europäische Länder. Doch Verhandlungen diesbezüglich wurden noch nicht gestartet.